Gut leben mit Hochbegabung!

 

Qualifizierung zum zertifizierten ProfilPASS-Beratenden

Beratungspersonen, die sich zu Talentscouts weiterentwickeln möchten, können sich zur ProfilPASS-Beraterin bzw. zum ProfilPASS-Berater zertifizieren lassen. Durchgeführt werden die Qualifizierungen von der zertifizierten ProfilPASS-Multiplikatorin Kerstin Brausewetter.

Die Beratendenqualifizierung ist modularisiert aufgebaut und findet online statt. Sie besteht aus 4 halbtägigen Online-Veranstaltungen sowie Phasen der eigenständigen Vor- und Nachbereitung (2 Ustd).

Der ProfilPASS ist ein bundesweit anerkanntes Beratungs- und Coaching-Instrument, mit dem Stärken und Kompetenzen auffindbar gemacht werden. Dabei geht es nicht nur um die Kompetenzen, die in Schule, Studium und Ausbildung erworben wurden, sondern auch in Freizeit, Familie und Ehrenamt.

Ein Grundlagenbuch führt in die Arbeit mit dem ProfilPASS ein. Im Kapitel "Beratung hochbegabter junger Menschen" werden praktische Hinweise und Techniken zur Gestaltung einer Beratung mit dem ProfilPASS für junge Menschen vorgestellt, die sich speziell an hochbegabte junge Menschen wendet. Die Klienten sind 13 bis 25 Jahre alt und meist Schülerinnen und Schüler oder Studierende.

Die Qualifizierung folgt den Qualitätsstandards des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung.
Deshalb sind zur Qualifizierung gewisse Voraussetzungen zu erfüllen.
Die Zertifizierung ist für einen Zeitraum von 2 Jahren nach der Qualifizierung gültig.

Für die Re-Zertifizierung bietet die Akademie für Talentscouting diverse Weiterbildungsworkshops rund um das Thema Talentscouting und Begabungsförderung an.

Infos
LinkedIn