Gut leben mit Hochbegabung!

 

Vorträge und Workshops (ausgewählt)

Neu

16. April 2024, 14:00-16:00 Online-Fortbildung:

Virtuelles Austauschforum ProfilPASS für junge Menschen für das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung

Zielgruppe des Austauschforums sind ProfilPASS-Beratende, die mit jungen Menschen arbeiten und Information sowie kollegialen Austausch zu folgenden Themen bzw. Fragen suchen:
Neben dem ProfilPASS für junge Menschen sind weitere ProfilPASS-Varianten für diese Altersgruppe geeignet. 

  • Welche Varianten sind es und wie können sie in den Beratungsprozess eingebaut und miteinander kombiniert werden?
  • Welche unterstützenden Materialien und Methoden sind zu den einzelnen Pässen vorhanden und wie nutze ich diese?
  • Und welche Zielgruppen kann ich konkret erreichen und ansprechen?

Das Austauschforum wird nach dem Flipped-Classroom-Konzept gestaltet: Die Teilnehmenden informieren sich zu den obigen Inhalten vor der Veranstaltung anhand von frühzeitig zur Verfügung gestellten Präsentationen. Die Online-Veranstaltung dient dann dem vertieften Austausch und der weitergehenden Beschäftigung mit den Themen und Materialien.

Weitere Infos und Anmeldung: folgen

Brausewetter, K. (2024, April). Virtuelles Austauschforum ProfilPASS für junge Menschen für das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung. Online-Fortbildung.


Vergangen

Brausewetter, K. (2022, Juni).  Klassenclown oder Comedian, Klugscheißerin oder Lehrtalent - Wie kann ich (ungewöhnliche) Begabungen finden und fördern? Spielraum [22], Sankt Afra Forum, Meißen https://spielraum.sankt-afra.de/programm/erproben-am-nachmittag

Brausewetter, K. (2022, Februar). Digitale Angebote des formalen Lernortes Hochschule / Universität. Online-Symposium Begabungsförderung des South German Talent Centres. https://www.edupsy.phil.fau.de/files/2023/07/Brausewetter_Fruehstudium_Februar-2022.pdf

Brausewetter, K. (2021, November). Berufsorientierung und Begabung: herausfordernde Bildungswege für clevere Lerner. Online-Workshop für das Landesinstitut für Pädagogik und Medien im Saarland.

Brausewetter, K. (2021, September). How to deal with underachieving and twice- or multi-exceptional students. Präsentation auf der 17th International ECHA Virtual Conference. https://echa2021.org/en/content/conference/about-the-conference/online.html

Brausewetter, K. (2021, August). Kostenlose und geprüfte Unterrichtsmaterialien und Inspirationen für den Unterricht mit der Plattform "WirLernenOnline“. Online-Workshop für das Kompetenzzentrum für regionale Lehrerfortbildung an der Universität Hildesheim. https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=125180

Brausewetter, K. (2021, August). 157 How to support gifted students to develop their talents in non-formal and informal settings. Präsentation auf der Virtual World Conference "Developing the Future of Gifted Education. "Abstract: The objective is to support gifted students in developing their individual talents. To achieve this goal, Largo’s concept of “fit” versus “misfit” (Largo & Jenni, 2007) is applied to get an idea of the student’s needs. The ProfilPASS tool (German Institute for Adult Education, n.d.) is used to assess the student’s skills acquired in various settings. Examples for appropriate activities in different domains and in non-formal and informal settings will be presented." https://world-gifted.org/Conferences/wcgtc21/on-demand-sessions/

Brausewetter, K. & Rix, M. (2021, Juli). Kreativität und Kreation: eine junge Künstlerin im Gespräch. Vortrag beim 8. Online-Symposium Begabungsförderung des South German Talent Centres. https://www.edupsy.phil.fau.de/files/2023/07/Brausewetter_Rix_Vortrag_Kreativitaet_30-Juli-2021.pdf

Brausewetter, K. (2021, Mai). Außergewöhnliche und außerschulische Wege in der Begabungsförderung. Workshop auf dem Fachtag Begabungsförderung Berlin. https://www.begabtes-berlin.de/316_Rueckblick_Fachtag_2021.htm

Brausewetter, K. (2021, April). Mehrfach außergewöhnlich: ein außergewöhnlicher Umgang mit Hochbegabung, Leserechtschreibschwäche und weiteren Besonderheiten. Vortrag beim 6. Online-Symposium Begabungsförderung des South German Talent Centres. https://www.edupsy.phil.fau.de/files/2023/07/Brausewetter_Vortrag_HB-und-LRS_30-Apr-2021.pdf

Brausewetter, K. (2021, März). Herausforderungen schaffen mit Mentoring. Online-Workshop im Zusammenhang zur Qualifizierung zum Lernmentor für Begabungsförderung für die Koordinierungs- und Beratungsstelle für Begabtenförderung in Sachsen-Anhalt.

Brausewetter, K. (2021, Januar). Freizeitgestaltung für Begabte: Möglichkeiten
zum Ausleben von Interesse und Motivation. Vortrag beim Online-Symposium Begabungsförderung des South German Talent Centres. https://www.edupsy.phil.fau.de/files/2023/07/Vortrag_Freizeitgestaltung_29-Jan-2021.pdf

Brausewetter, K. (2020, Juni). Arbeiten mit dem Europass-Lebenslauf und -Sprachenpass in der ProfilPASS-Beratung für junge Menschen. Online-Workshop im Zusammenhang mit dem ersten Online-ProfilPASS-Beratertag. Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE), Bonn.

Brausewetter, K. (2019, November). Pitch „Challenges in finding and supporting
gifted/twice exceptional/underachieving students in higher education”. Internationale Tagung und Multiplier Event im Rahmen des Erasmus+-Projektes „CoTalent“. Internationales Centrum für Begabungsforschung der Universität Münster. https://legaoptima.de/index.php/de/arbeitsschwerpunkte-2/internationalisierung/cotalent-erasmus

Brausewetter, K. (2018, September). Talentförderung und Berufsorientierung begabter Jugendlicher in der Schule und darüber hinaus. 6. Münsterscher Bildungskongress. https://legaoptima.de/index.php/de/aktuelles-2/archiv/25-6-muensterscher-bildungskongress-anmeldung-zum-fruehbuchertarif-bis-zum-30-06-2018

Brausewetter, K. (2018, September). Prinzipien und Materialien eines begabungsgerechten, inklusiven Chemieanfangsunterrichts. 6. Münsterscher Bildungskongress. https://legaoptima.de/index.php/de/aktuelles-2/archiv/25-6-muensterscher-bildungskongress-anmeldung-zum-fruehbuchertarif-bis-zum-30-06-2018

Brausewetter, K. (2015, August). Scientific Talent Promotion in the Early Years: The Season-Oriented Preschool Science Curriculum. Präsentation auf der World Council For Gifted and Talented Children 21st Biennial World Conference, Odense, Dänemark. Abstract: "Scientific literacy has become an important issue in German preschools in recent years. Germany´s poor standing in international student assessments as well as its talent shortage in STEM have led to this situation. So far, most preschool teachers have not been trained in this field. The purpose of this study was to define a framework for preschool teachers to develop and implement a meaningful science curriculum for all children in order to develop their science related gifts and talents. Taking into account existing scientific core
concepts on the primary and secondary levels, basic scientific ideas on the elementary level were identified. These are properties of matter, physical processes, chemical reactions and living systems. General elementary education principles in Germany
such as a season and holiday orientation of the curriculum were implemented in the framework. Appropriate activities throughout the year that enhance the childrens´ scientific literacy have been developed and published as hands-on experiments and inquiry based activities for immediate use. These activities that are theoretically well founded in the core concepts of science education help preschool teachers to develop a meaningful year-round science curriculum." https://www.world-gifted.org/wp-content/uploads/2015/09/WEBBOG-21st-World-Conference.pdf (S.74)

Brausewetter, K. (2012, September). Naturwissenschaften für Fachkräfte - Inhalte, Aufgaben, Ziele . Präsentation für die Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Hannover. https://www.gdcp-ev.de/wp-content/tagungsbaende/GDCP_Band33.pdf (S. 125-127)

Brausewetter, K. (2010, März). Inhalte, Aufgaben und Ziele einer naturwissenschaftlichen Bildung für pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten in Niedersachsen - Design der Curricularen Delphi-Studie Naturwissenschaften. Präsentation auf dem 2. Fachtagung Am Phänomen lernen - Aus- und Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften, Universität Flensburg.

 

Infos
LinkedIn